theshittylimits-beware(CD, Boss Tuneage)
Debüt-Longplayer der Engländer. Zwischen 80er Hardcore mit ’ner Prise 70s Punk und 60s Garage sind irgendwo die Einflüsse dieser aufgeregten Band zu finden. Doch auch Neuzeitliches wie Franz Ferdinand werden die Jugendlichen gewiss auf ihrem mp3-Stick haben. In 24 Minuten stecken 12 Songs, da bleibt kaum Zeit zum Luftholen. Sägende Gitarre, rauer Gesang, viel viel Energie. Mir a bissl pfül – ich bin mittlerweile alt, öko-logischer Energiesparer und schätze jetzt auch die leisen Zwischentöne. Captain Mocker



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen