mondoguzzi(CD-R, www.myspace.com/mondoguzzi )
Mondo Guzzi, Mannheims beste Schweinerocker der Welt, liefern mal wieder etwas Musikalisches ab. Das ist gut, weil es zeigt, dass sie sich doch nicht nur auf das Vermarkten ihrer Combo verlegt haben. Zum Schwein im Rock gesellt sich nun auch Metall. Zwei Stücke dieses 4-Track-Demos erinnern stark an Black Sabbath. Düsteres im Midtempo-Bereich und schöne Refrains. Beim zweiten Stück fällt ein Gitarrenlauf auf, der auch von Iron Maiden hätte stammen können – nur dass Iron Maiden diesen auf beiden Gitarren parallel gespielt hätten und Mondo Guzzi hier mit einer auskommen. Finale ist ein Kopfwackelwerk à la Metallica in ihren besten Zeiten (also früher). Und würde Eric mal seine Stimmlage etwas mehr in Richtung Rob Halford nach oben schrauben, wären Mondo Guzzi in höchstens zwei Jahren Headliner in Wacken. Bis dahin bleiben sie noch die NWOMSM. Und das ist mehr als man erwarten kann. Mondo Guzzi, auf diesem Moped möchte ich meine Kirche bauen. HH



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen