JOHNBOY – Angelfire

| Oktober 11th, 2009

Huelle.indd(CD, Antstreet Records)
Nach zwei selbstproduzierten und ausverkauften EPs haben die drei Saarländer von Johnboy ihr erstes Album auf Antstreet Records herausgebracht. Trockener Punk’n’Roll der Bones trifft auf stellenweise hypnotische Gitarren der Queens Of The Stoneage. Die Songs sind durch die Bank abwechslungsreich und treibend und Sänger Dom ist mit einer echt guten Stimme gesegnet. Auch der Gebrauch von Klavier, Piano und Ian Andersonscher Queerflöte ist top arrangiert. Dürfte dementsprechend auch abseits von Hot Rod-Rennen und Flammenhemd-Dödeln nicht schwer sein sich eine Fanbase aufzubauen. dennisdegenerate



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen