KAMIKATZE – Falling Down

| Juli 8th, 2009

kami(CD, Dirty Faces)
Die zweite LP von Kamikatze rockt und rollt wie bescheuert. Ich kriege nicht genug von dem rotzigen Schwedenpunk. „Falling Down“ ist enorm aggressiv und dabei trotzdem hoch melodisch. Sängerin Tess hat eine echt gute Stimme und neben meist gesungenen Passagen trifft ihr wütendes Gemotze voll ins Schwarze. Die Songs sprühen nur so vor 80er Hardcore-Gebolze à la DRI und Black Flag, nur eben noch mit einer Gabe dieses Gebretter mit markanten Riffs und abwechslungsreichen, fluffigen Melodien zu unterlegen. Die drei Schweden sind seit geraumer Zeit keine Allgrrrlgroup mehr, sondern haben sich einen Kamikater fürs Bassspiel und Back-up-Gesinge geholt. Ich fand die „Knit And Trash“ schon geil, aber diese furiose und sicher auch tanzbare Granate aus dem Hause Dirty Faces kommt gut an, kommt sehr gut an. Jättebra, no dogs, no masters!!! dennisdegenerate



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen