Hallo zusammen,
Am „Himmelfahrtstag“ feierten mehrere Antifas und Punx vorm „Geschwister Scholl Haus“ eine Party. Gegen Nachmittag erreichte sie ein Anruf das sich bis zu 20 Nazis am nahegelegenen „Blume“ Parkplatz befinden und Parolen schreien. Kurzentschlossen machten sich die Leute auf den Weg um den Nazis zu zeigen das sie in Hann Münden nicht willkommen sind.
Als die ersten beiden Antifas auf die Nazis trafen (die im Outfit der Autonomen Nationalisten gekleidet waren) schrien die Nazis: „Wir sind friedlich, was seit ihr?“. Diese Frage wurde prompt beantwortet und binnen Sekunden mischte die Bereitschaftpolizei mit, die mit meheren Wannen vor Ort war.
Ca. 10 Punks wurden eingekesselt und die Pesronalien festgestellt. Während der ganzen Zeit wurde gefilmt …
Die Nazis wurden in Taxis verfrachtet und weggefahren, es wurden später keine mehr von Ihnen in Stadtnähe gesichtet.
Der „Kessel“ dauerte ca 2 Std. Ankommenden Antifas wurde damit gedroht auch festgenommen zu werden wenn man sich nicht sofort zurückzieht.
Laut Presse drohen nun Anzeigen gegen die linksgerichtetn Punx:

http://www.hna.de/Polizei_beendet_rechte_Grillparty
http://www.hna.de/Polizei_zeigt_Punks_wegen_Beleidigung_an

In Hann Münden versuchen die Nazis schon seit längeren (wieder) Fuß zu fassen. Wir werden das zu Verhindern wissen.
mit antifaschistischen Grüßen,
Euer brainwashed Team



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen